Interview mit Susanne Karr u. a. über Verbundenheit bei Menschen und anderen Spezies

Gibt das Konzept der Verbundenheit neue Orientierung? Drei am derzeit laufenden zweiten Festival NÄCHTE DER PHILOSOPHINNEN beteiligte Denkerinnen stellen grundlegende Fragen und suchen Antworten an ganz unterschiedlichen Beispielen, Gespräch im Rahmen des Philosophiefestivals „Nächte der PhilosophInnen“. Gesprächsteilnehmerinnen: Susanne Karr, Simone Matthaei Moderation: Margarete Mauer, Philosophin, Naturwissenschaftlerin und Erfinderin/Initiatorin des Festivals. Das Interview wurde zuerst bei Radio Orange ausgestrahlt und kann unter folgendem Link nachgehört werden:

https://cba.fro.at/385576

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*