MITGLIEDER

Repräsentantin Minding Animals Germany

Jessica Ullrich, Dr.
Honorarprofessur für Kunstwissenschaft und Ästhetik an der Kunstakademie Münster, Herausgeberin Tierstudien

Arbeitsschwerpunkte: Tiere und Ästhetik, Lebende Tiere in der Gegenwartskunst

jessicaullrich (at) mindinganimals.de
Private Homepage



Mitglieder Minding Animals Germany

Liza Bauer, M.A.
Doktorandin am International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), Justus-Liebig Universitaet Giessen; Sprecherin der Human-Animal Studies Sektion des Graduierten Zentrums fuer Sozialwissenschaften (GGS)

Arbeitsschwerpunkte: Mensch-Tier Relationen (besonderer Schwerpunkt auf Nutztieren), Nutztierrepraesentationen, englische Literaturwissenschaft, Narratologie, ethische Literaturkritik

Arbeitstitel Dissertation: Livestock and Literature: The Cultural and Ethical Work of Farm Animal Representations in Anglophone (Science) Fiction

Liza.Bauer@gcsc.uni-giessen.de
Universitätshomepage
Universitätshomepage/HAS


Judith Benz-Schwarzburg, Dr.
Messerli Forschungsinstitut Wien, Abteilung Ethik der Mensch-Tier-Beziehung
(Veterinärmedizinische Universität Wien, Universität Wien und Medizinische Universität Wien)

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik / Tierrechte / Tierschutz, Kognition von Tieren, Artenschutz

benzschwarzburg (at) googlemail.com
Universitäts-Homepage
Private Homepage
Projektseite Colourful Animals


Noémie Boebs, M.A.
Religions-und Kulturwissenschaftlerin, Mitarbeiterin am Institut für Kurdische Studien, freie Autorin

Arbeits-/ Interessenschwerpunkte:  ethische Aspekte einer Studie der Anatomie und Bewegung in Tieren, Philosophie der Bewegung, Human-Animal-Studies, Interspezies- Kommunikation

noemie.boebs (at) googlemail.com


Anne Bota, M.A.
Chimaira – Arbeitskreis Human-Animal Studies

anne.bota (at) human-animal-studies.de
Private Homepage


Amelie Buhl, Ass. iur.
Volljuristin und Doktorandin im Rahmen des Law and Animals Programms an der Universität Zürich

Forschungsschwerpunkte: Animal Law / Legal Animal Studies im Rahmen der Dissertation:  Die Repräsentation von Tierinteressen in staatlichen Verfahren

ameliebuhl (at) web.d
Projekt-Homepage


Alexandra Busch, M.A.
Doktorand*in an der Universität Bern

Forschungsschwerpunkte: Ethik/Moralphilosophie, Sozialphilosophie und Politische Philosophie (vor allem Anarchismus), Human-Animal Studies, Poststrukturalismus, Geschlechterforschung, Queer Theory und Intersektionalität

a.busch (at) posteo.net


Sonja Buschka, M.A.
Universität Hamburg, Institut für Soziologie
Group for Society and Animal Studies, Centrum für Globalisierung und Governance

Arbeitsschwerpunkte: Soziologie der Mensch/Gesellschafts-Tier-Beziehung, Soziale Ungleichheit, Umweltsoziologie, angewandte Ethik.
sonja.buschka (at) gsa-hamburg.org

Universitäts-Homepage (Group for Society and Animal Studies)


Samuel Camenzind, M.A.
Messerli Forschungsinstitut Wien, Abteilung Ethik der Mensch-Tier-Beziehung, Veterinärmedizinische Universität Wien, Universität Wien und Medizinische Universität Wien

Forschungsschwerpunkte: Tierethik, Bioethik, Biotechnologie

samuel.camenzind (at) vetmeduni.ac.at
Universitäts-Homepage
Profil auf Academia.edu


Mara-Daria Cojocaru, Dr.
Hochschule für Philosophie München SJ

Arbeitsschwerpunkte: Philosophischer Pragmatismus, Emotionstheorien,  Politische Philosophie, Lyrik

mara-daria.cojocaru (at) hfph.de
Private Homepage


Konstantin Deininger
Promotionsstudent an der Hochschule für Philosophie München

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik, Probleme der Mensch-Tier-Beziehung, Nutztierhaltung und Utilitarismus

konstantin.deininger (at) stud.mwn.de
Universitäts-Homepage


Ana Dimke, Univ.-Prof. Dr. 
Universität der Künste Berlin, Fakultät Bildende Kunst, Institut für Kunstdidaktik und Ästhetische Bildung

Arbeitsschwerpunkte: Tiere und bildende Kunst, Kunstpädagogik und Tierethik / Mensch-Tier-Beziehungen, Kunstdidaktik und Humor

dimke (at) udk-berlin.de
Universitäts-Homepage


Pascal Marcel Dreier
Studium der Medialen Künste (Diplom), Kunsthochschule für Medien Köln. Tutor im Lehrgebiet „Transmediale Räume“ bei Prof. Ute Hörner und Prof. Mathias Antlfinger

Arbeitsschwerpunkte: Multispecies Studies; Tierliche Mobilität; Multiperspektivische Technologien und sensorische Ethnographie; Künstlerische Forschung; Effektiver Altruismus

p.dreier (at) khm.de
pascaldreier.de


Asmaa El Maaroufi
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Islamische Theologie in Münster, Doktorandin (Arbeitstitel: Grundlinien einer islamischen Tierethik)

Arbeitsschwerpunkte: Tiere und Religionen, Mensch–Tier im Islam, Schöpfungstheologie, Umwelt- und Bioethik, Islamische Philosophie

asmaa.elmaaroufi (at) uni-muenster.de
Universitäts-Homepage


Julia Enxing, Prof. Dr.
Institut für Katholische Theologie, Professur für Systematische Theologie, Technische Universität Dresden

Arbeitsschwerpunkte: Theologie der Tiere, Schöpfungstheologie, Human-Animal Studies, Ethnoprimatologie, politische Theologie, Speziesismus, Theologie der Nachhaltigkeit, Gender Studies

julia.enxing1 (at) tu-dresden.de
info (at) juliaenxing.de
Lehrstuhl-Website
Private Website


Sascha Benjamin Fink, Jun.-Prof. Dr. (sbf)
Juniorprofessur für Neurophilosophie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Frankfurt Institute for Advanced Studies: MINDGroup

Arbeitsschwerpunkte: Bewusstsein, Schmerz und Leidensfähigkeit bei Tieren, Evolution von Kooperation und biologischenIndividuen

saschafink (at) mindinganimals.de
Private Homepage
Universitäts-Homepage


Björn Freter
hat in Kiel und Berlin Philosophie und Neuere deutsche Literaturwissenschaft studiert und sich 2014 in Philosophie mit der Arbeit »Über Faktizität und Existentialität. Existenzphilosophische Vorarbeiten zu einer Phänomenologie der Normativität« an der Freien Universität Berlin promoviert

Arbeitsschwerpunkte: Phänomenologie (Schwerpunkt: Phänomenologie der Normativität), Ethik (Schwerpunkte: Medizinethik und Tierethik) und politische Philosophie (Schwerpunkte: Kolonialismus und Dekolonisierung in der afrikanischen Philosophie; Rassismus und Rechtsextremismus). Tierethik versteht er als einen Teil einer großen politischen Bewegung gegen Unterdrückung und Verachtung überhaupt.

Private Homepage


Philipp von Gall (Dr.)
ist Politikberater und Mitarbeiter von Forschungsvorhaben im Schnittfeld der Agrar- Tier- und Umweltpolitik. Er spezialisiert sich unter anderem auf die empirische Untersuchung der Akzeptanz pflanzlicher und tierbasierter Ernährungsweisen, die politische Repräsentation tierlicher Interessen und die Rolle der Sprache in der Mensch-Tier-Beziehung. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg am Fachgebiet Sozialwissenschaften.

Arbeitsschwerpunkte: Tier-, Umwelt- und Agrarpolitik, Transdisziplinarität, Tierliche Freude als politisches Interesse, Emotionen und Politik

philipp_gall (at) posteo.de
Homepage


Claudius Grieger
Freischaffender Autor, Redakteur und Blogger

Arbeitsschwerpunkte: Kritischer Veganismus, Alltagsspeziesismus, Tier* in der Musikindustrie

mag (at) cgrieger.org


Dr. phil. Amina Grunewald
Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrassistenz

Arbeitsschwerpunkte: alterNative Wissenssysteme, Ecocriticism, Multispecies Anthropology

amina.grunewald (at) rz.hu-berlin.de
Universitäts-Homepage


Julia Gutjahr, Dipl.-Soz., Doktorandin
Universität Hamburg, Institut für Soziologie
Group for Society and Animals Studies

Arbeitsschwerpunkte: Soziologie der Mensch/Gesellschafts-Tier-Beziehung, Frauen- und Geschlechterforschung, Sozialtheorie, Professionssoziologie und Soziologie der Tiermedizin

julia.gutjahr (at) gsa-hamburg.org
Universitäts-Homepage


Thomas Hawranke, PhD
Kunsthochschule für Medien Köln / Bauhaus-Universität Weimar

Arbeitsschwerpunkte: Computerspieltiere, Modifikation von Computerspielen, Künstlerische Forschung

thomas (at) thomashawranke.com
thomashawranke.com
paidia-institute.org
khm.de transmedialer_raum


Kathrin Herrmann, DipECAWBM (AWSEL)
European Specialist in Animal Welfare Science, Ethics and Law; Diplomate of the European College of Animal Welfare and Behavioural Medicine, Animal Welfare Science, Ethics and Law sub-specialty, Freie Universiät Berlin, Dahlem Research School

Arbeitsschwerpunkte: 3 R-Prinzip (Replace, Reduce, Refine) von Tierversuchen; Tierethik; Tierrecht

kathrinherrmann (at) gmail.com
Universitäts-Homepage


Ute Hörner
Künstlerin und Lehrende an der Kunsthochschule für Medien Köln, Medienkunst/Transmedialer Raum

Arbeitsschwerpunkte: Interspezies-Kollaboration, nichtmenschliche Tiere und Neue Medien

hoerner (at) khm.de
Universitäts-Homepage
Private Homepage


Kai Horsthemke, Prof. Dr.
Visiting Professor, University of the Witwatersrand (Johannesburg, Südafrika)
Fellow, Oxford Centre for Animal Ethics (England)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Bildungsphilosophie und systematische Pädagogik, KU Eichstätt-Ingolstadt

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik, afrikanische Philosophie, indigene Wissenssysteme, Sozialepistemologie, Bildungsphilosophie

Kai.Horsthemke (at) gmail.com
Universitäts-Homepage (Eichstätt-Ingolstadt)
Universitäts-Homepage (Oxford)


Susanne Karr, Dr.
Philosophie, Human-Animal Studies, freischaffende Journalistin und Kulturwissenschaftlerin, Publikation im Neofelis Verlag, Animal Studies

Arbeitsschwerpunkte: Möglichkeiten der Inter-species Kommunikation; Fragen nach Subjektstatus nicht-menschlicher Akteure und deren Implikationen; Dichotomien wie Tier-Mensch, Leib-Seele, Natur-Kultur und deren Konstruktion; Integration von kognitionswissenschaftlichen und ethologischen Erkenntnissen in die Praxis zugunsten nicht-menschlicher Tiere

Neofelis Verlag
www.susakarr.com


Alexander Kerber M.A.
Student an der Heinrich-Heine-Universität (Comparative Studies)

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik/-rechte, Tierphilosophie, Amerikanischer Pragmatismus, Animal Cognition, Multispecies Flourishing

alexanderkerber (at) uni-duesseldorf.de


Hartmut Kiewert (Webmaster mindinganimals.de)
freischaffender Künstler (Malerei)

Arbeitsschwerpunkte: Utopische Perspektiven einer herrschaftsfreien Mensch-Tier-Beziehung

mail (at) hartmutkiewert.de
Homepage


Bettina Kliesspiess, MSc.
Biologin & Tierethikerin, Co-Founderin von Verein AKUPARA, Wien & Umgebung

Arbeitsschwerpunkte: Wildtiere, Tierethik, Umweltethik, Artenschutz, Neobiota

bettina.kliesspiess (at) mailbox.org
Verein AKUPARA


Gabriela Kompatscher, Ao. Univ.-Prof. Dr. Mag.
Institut für Sprachen und Literaturen / Abteilung Latinistik

Arbeitsschwerpunkte: Mittellateinische Literatur, Human-Animal Studies, Literary Animal Studies

gabriela.kompatscher (at) uibk.ac.at
Universitäts-Homepage
Universitäts-Homepage (Projektseite)


Daniel Lau, Dr.
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Altorientalistik und Vorderasiatische Altertumskunde, Herausgeber Zeitschrift für Kritische Tierstudien und Redakteur Magazin TIERBEFREIUNG

Arbeitsschwerpunkte: Antike Tier-Mensch-Verhältnisse, Ausbeutungsverhältnisse (Jagd, Gewalt/Krieg, frühe Zoologische Gärten), Tiersymbolik, Insekten und „Schädlinge”

daniel (at) tierbefreier.de
Academia-Seite
Facebook-Seite


Wolfgang Leyk, Pfr.Dr.
Pfarrer der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern, Friedrich-Alexander Universität Nürnberg Erlangen – Dozent für Ethik

Arbeitsschwerpunkte: Tiere und Wirtschaft, Tiere in der Theologie

pfrwleyk (at) aol.com
Universitäts-Homepage
Homepage der Evangelischen Gemeinden


Marion Mangelsdorf, Dr.
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Geschäftsführerin Freiburger Gender Studies

Arbeitsschwerpunkte: Tier-Mensch-Interaktion, Ethno-Ethographie, Intersektionalität (in Erweiterung der Kategorisierung Spezies)

marion.mangelsdorf (at) mail.uni-freiburg.de
Private Homepage


Dr. Frederike Middelhoff
Professur für Neuere Deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Romantikforschung, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Arbeitsschwerpunkte: Literarische Tiere, Tier-Mensch-Beziehungen, Tier- und Pflanzenphilosophie, Literatur der Romantik, Tiere und Pflanzen in der Romantik, Kraftkonzepte

frederike.middelhoff (at) gmail.com
Universitäts-Homepage
Projekt-Homepage


Matthias Mollner
freischaffender Bildender Künstler, lebt in Wien und Niederösterreich

Arbeitsschwerpunkte: Grenzen der Sprachlosigkeit, Kritik und Widerstand an gegenwärtigen, (von Menschen geschaffenen) Gesellschaftssystemen, Mensch-Tier-Naturbeziehungen, Versuch einer Kommunikation über Artgrenzen hinweg. Zusammenarbeit mit Schweinen und Regenwürmern


Medien: Performance, skulptural-performative Aktionen, Objekte, Bilder, Fotos, Videos

mailto:kunst.mollner (at) gmx.at
www.mollner.blogspot.com


Lisa Moravec, M.A. M.A.
Doktorandin und Tutor an Royal Holloway, University of London, Visiting Lecturer Kingston School of Art, Book Reviews Editor of the peer-reviewed Royal Holloway-based journal

Arbeitsschwerpunkte: Ästhetische, ethische, und biopolitische Fragen bzgl. “dressierten” Pferd-Menschbeziehungen: lebende, filmisch repräsentierte, und von Menschen verkörperte Tiere in zeitgenössischer Kunst nach 1968, vor allem im Tanz, Fotografie, und Film

Lisa.Moravec.2017 (at) live.rhul.ac.uk
Universitäts-Homepage


Nico Dario Müller, M.A.
Doktorand an der Universität Basel

Arbeitsschwerpunkte: Tierphilosophie (insb. tierliches Handeln und Tierethik), Kantianismus in der Tierethik, Philosophie moralischer und juridischer Tierrechte

nicodario.mueller (at) unibas.ch
Universitäts-Homepage


Anabel von der Osten-Sacken, M.A.
Doktorandin der Universität Hamburg; Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Religionswissenschaft sowie Psychologie an der Universität Hamburg

Arbeitsschwerpunkte: Struktur, Politik, Psychologie und Ethik des Mensch-Tier-Verhältnisses in modernen Zivilisationen und dessen historische Prägung; Tier-Darstellungen insb. frühneuzeitlicher bildender Kunst; Erkenntnis- und Moralphilosophie David Humes; Feminismus; süd- und ostasiatische Religionsphilosophien, Buddhismus

Ehemalige Bühnentänzerin am Theater Lüneburg sowie freischaffende Bühnentanz-Choreographin. Engagement für Altruismus- und Ökologie-bewusste Maßnahmen, die zur Berücksichtigung des Subjekt-Seins jeglicher erlebensfähiger Wesen beitragen.

A.von.der.Osten-Sacken (at) studium.uni-hamburg.de
Academia-Homepage


Claudia Paganini, Dr.
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Institut für Christliche Philosophie

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik, Tierrechte, Human-Animal-Studies

Universitäts-Homepage


Simone Paganini, Prof. Dr.
Lehr- und Forschungsgebiet Biblische Theologie, RWTH Aachen University, Gründungsmitglied des Center for Human Animal Studies in Aachen (CHASA)

Arbeitsschwerpunkte: Tier-Mensch-Beziehungen in der biblischen und altorientalischen Welt, Insekten in der jüdischen Literatur, Seelenvorstellungen bei Tieren, Tiersymbolik im antiken Judentum und in der Umwelt der Bibel

Universitäts-Homepage
Center for Human Animal Studies Aachen


David Pfender
Meeresbiologe bei der gemeinnützigen Organisation Whale and Dolphin Conservation (WDC)

Arbeitsschwerpunkte: Delfinarien und Verschmutzung der Meere mit dem Ziel eine Welt, in der alle Wale und Delfine in Freiheit und Sicherheit leben, zu erreichen

www.whales.org


Anne Franciska Pusch, M.A.
Anglistisches Seminar der Universität Heidelberg
Heidelberger Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften

Arbeitsschwerpunkte: Tiere in der zeitgenössischen Literatur, Mensch-Tier-Beziehungen, Kritischer Posthumanismus, Queer Animalities

pusch.anne (at) gmail.com
Universitäts-Homepage


Marietheres Reinke
Tierärztin und Leiterin des Fachbereichs Tiere und Tierschutz bei der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Arbeitsschwerpunkte: Tierschutzwissenschaften, Tierschutzpolitik, Ethologie

mr (at) albert-schweitzer-stiftung.de
Private Homepage
Stiftungs-Homepage


Kirsten Schmidt, Dr.

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik (vor allem ethische Probleme der gentechnischen Veränderung von Tieren, Integritätskonzept), Biophilosophie

kirsten.schmidt (at) rub.de
Universitäts-Homepage


Sebastian Schmidt, M.A.
Doktorand und wissenschaftliche Hilfskraft der Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Arbeitsschwerpunkte: Ethik des Geistes (Verantwortung für und Kontrolle über mentale Zustände sowie Normen der Bildung mentaler Zustände)

sebieschmidt (at) web.de
Universitäts-Homepage
Academia.edu-Homepage


Friederike Schmitz, Dr.
Philosophie / Politische Theorie, Berlin

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik, Umweltethik, politische Theorie des Mensch-Tier-Verhältnisses

friederike.schmitz (at) posteo.de
Private Homepage


Claudia Schorcht, Dr.
Harald Fischer Verlag GmbH Verlegerin

Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsschwerpunkte: Herausgabe von Werken zur Tierfrage: Buchreihe „Tierrechte – Menschenpflichten“, Programmbereich „Perspektive Mensch Tier“

cschorcht (at) haraldfischerverlag.de
homepage: www.haraldfischerverlag.de


Eric W.F. Seuberth
Philosophiestudent an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,
Referent für tierphilosophische Vorträge an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen und (politischen) Veranstaltungen

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik und theoretische Tierphilosophie, Interessen und Rechte von Tieren, Mensch-Tier-Beziehung in der Philosophie(-geschichte), Untersuchungen über den moralischer Status von Tieren, Berücksichtigung von Tieren in Moraltheorien, Karnismus

eric.seuberth (at) gmx.de
tierethik.seuberth (at) gmx.de


Hellmut-Michael Skriver
Pfarrer und Arzt

Arbeitsschwerpunkte: Seit 2015 an der theologischen Fakultät in Stellenbosch: Animal Suffering and Animal Rights in terms of Christian Theology and Christian Churches in South Africa


Saskia Stucki
Dr. iur. Wissenschaftliche Referentin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Heidelberg)

Arbeitsschwerpunkte: Grundrechte für Tiere, „tierliche Person“ (Theorie der tierlichen Rechtspersönlichkeit); Menschenrechte und Tierrechte; Legal Animal Studies; Tierrecht / Tierschutzrecht

stucki (at) mpil.de
Homepage am Max-Planck-Institut


Sara Tinnemeyer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (Institut für Alltagskultur, Bewegung und Gesundheit/ Ethik und Lebenswissenschaften und ihre Didaktik), Doktorandin an der Universität Bremen (Institut für Philosophie)

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik, Umweltethik, Verhältnis zwischen den Bereichsethiken, Einflussfaktoren auf moralische Einstellungen bzgl. Tiernutzung (v.a. Tierversuchen), Nutzung der Methoden qualitativer Sozialforschung

Projekthomepage


Jens Tuider, M.A.
Assistenz der Geschäftsführung ProVeg International (ehemals VEBU – Vegetarierbund Deutschland); wissenschaftlicher Mitarbeiter und Übersetzungskoordinator bei Melanie Joys Organisation Beyond Carnism; Lektor und Autor bei Animal Equality Germany; Leiter der Interdisziplinären Arbebitsgemeinschaft Tierethik (IAT) an der Universität Heidelberg; Betreiber der Website www.animalrights.info

Arbeitsschwerpunkte: Tierethik, Strategie, Organisationsentwicklung, Frühintervention

jens.tuider (at) proveg.com
www.proveg.com
www.animalrights.info
www.ag-tierethik.de


Martin Ullrich, Prof. Dr.
Professor für Interdisziplinäre Musikforschung mit Schwerpunkt Human-Animal Studies, Hochschule für Musik Nürnberg

Arbeitsschwerpunkte: Tiere und Musik, tierliche und künstliche Kreativität

martin.ullrich (at) hfm-nuernberg.de
Hochschul-Homepage


Jessica Ullrich, Dr. (Repräsentantin Minding Animals Germany)
Honorarprofessur für Kunstwissenschaft und Ästhetik an der Kunstakademie Münster, Herausgeberin Tierstudien

Arbeitsschwerpunkte: Tiere und Ästhetik, Lebende Tiere in der Gegenwartskunst

jessicaullrich (at) mindinganimals.de
Verlags-Homepage


Antonia Ulrich, M.A.
Hochschule Hannover, Fakultät für Medien, Information und Design, Abteilung Design und Medien

Arbeitsschwerpunkte: Philosophie der Kunst und Ästhetik; politische, medien- und genderspezifische Bedingungen der Philosophie und der Kunst; Animal Studies und Ästhetik

antonia.ulrich (at) hs-hannover.de
Verlags-Homepage


Arabella Unger, Dipl.-Päd., M.A.
Lehrerin a. D., Patin eines Tierhofes, unterhalten von Trialog 4 Animals und der Jüdischen Tierschutzinitiative; An Universität Tübingen bzw. damaliger PH Reutlingen Studium der Fächer: Geschichte, Deutsch, ev. Theologie (Lehramt); Erziehungswissenschaften, Empir. Kulturwissenschaft, Soziologie (Diplom); Philosophie (Bioethik), vgl. Religionswissenschaft, Indologie (Magister)

Arbeitsschwerpunkte: Ehrfurcht vor dem Leben (Magnus Schwantje, Albert Schweitzer); Ahimsa ( gewaltfreie Beziehung der Lebewesen untereinander in der indisch-südasiatischen Kultur) und Rabindranath Tagore

arabella.unger (at) vodafone.de
Projektseite Trialog 4 Animals
academia.edu


Julia Eva Wannenmacher, Dr. (verstorben)
Universität Bern

Arbeitsschwerpunkte: Tier und Mensch im Mittelalter und der Frühen Neuzeit, Animal Theology, Tierrechtstheorie

Nachruf


Tabea Weber, M.A., M.Ed.
Doktorandin an der Universität Bielefeld

Arbeitsschwerpunkte: Tierrepräsentation (Moderne und Postmoderne), Tierphilosophie, Mensch-Tier-Beziehungen und ihre schulische Vermittlung

tabea_sabrina.weber (at) uni-bielefeld.de
Universitäts-Homepage


Kerstin Weich, MMag. phil. vet. med.
Phd-Kandidatin am Messerli-Forschungsinstitut, Lehrbeauftragte der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Arbeitsschwerpunkte: Kulturtechniken in der Tiermedizin, Geschichte und Theorie der Tiermedizin, Tierkrankheiten und Tiertherapie

kerstin.weich (at) vetmeduni.ac.at
Universitäts-Homepage


Victoria Windtner, MA
Freie Journalistin; Redakteurin und Autorin, Freies Radio Oberösterreich, Zeitung der Kulturplattform Oberösterreich; PhD-Studentin an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz

Arbeitsschwerpunkte: Strategien und Bedeutungsproduktionen hegemonialer Inszenierungen und Repräsentationen der landwirtschafltichen Tierindustrie, Bildpolitiken, politische Gegenwartskunst

Masterarbeit im Fachbereich Kulturwissenschaften: IF PIGS BECOME (IN)VISIBLE #tierindustrie #repräsentation #konsequenzen

mail(at)victoriawindtner.at
www.victoriawindtner.at


Stephanie Wirth, M.A.
Historikerin und Anglistin/Amerikanistin, Lehrerin mit Fortbildung zur Tierschutzlehrerin, Hannover

Arbeitsschwerpunkte: Politischer Tierschutz, Tierschutzunterricht, Veganismus, Tierrechte

stephanie.wirth (at) posteo.de