CFP Tierstudien „Kranke Tiere“

Tierstudien, Ausgabe 14/2018
Herausgegeben von Jessica Ullrich und Kerstin Weich
Call for Papers
Der Begriff der Krankheit zählt zu den „thick concepts“: als zentrale Dimension lebendigen Seins ist er Gegenstand philosophischer Reflexion, in kulturwissenschaftlicher Perspektive sind Krankheiten sinnstiftende Erfindungen und Strategien, soziologisch markieren sie Ein- und Ausschlüsse, in den Lebenswissenschaften leiten sie die Wissensgenerierung an, in der kurativen Medizin legitimieren sie praktisch-invasive Zugriffe auf Körper, Organe und Ausscheidungen und nicht zuletzt sind Krankheiten lebensweltliche subjektive Erfahrungen. In dieser Ausgabe der Tierstudien soll nach den Phänomenen und Effekten gefragt werden, die von Tieren in diesem komplexen Bedeutungshorizont des Pathologischen erzeugt werden, wenn sie krank sind oder eine Krankheit haben. Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized

Fwd: Invitation to all scientists to be co-signatories on this global environmental article „World Scientists‘ Warning to Humanity: A Second Notice“

Dear all!
Some of you might have seen this already. Other haven’t. Please check it out and consider co-signing this important appeal!
Best,
Kathrin
scientistswarning.forestry.oregonstate.edu/
If you are a scientist, and are concerned about global environmental and climate trends, we invite you to become a co-signatory for our in-press Viewpoint article in the journal Bioscience entitled “World Scientists’ Warning to Humanity: a second notice” by Ripple et. al. (2017). In doing so, you will be included in the full list of co-signatories in the article’s online supplemental material. Before signing, we ask that you view our 1,000-word article by clicking “Read the Article” tab below (the text can be read in only 6 minutes). Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized

website ist fertig gestellt

Ab sofort ist die Seite wieder komplett mit allen Funktionen verfügbar.

Veröffentlicht in Uncategorized

Minding Animals Germany: Symposion #4

Universität Bielefeld/Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Prof. Dr. Wilfried Raussert, Tabea Sabrina Weber, M.A./M.Ed.


01.07. bis 02.07. 2017
Universität Bielefeld, Raum C2-136


Samstag, 01.07.2017


Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized

website relaunched

Nachdem die Seite zwischenzeitlich nicht erreichbar war, ist sie nun im neuen Gewand relaunched! Es wird allerdings noch eine Weile dauern, bis alle Inhalte und Links wieder korrekt eingepflegt sind und die Gestaltung Form angenommen hat.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Veröffentlicht in Uncategorized

Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst

Symposium: Tiere als Akteure und Material in der zeitgenössischen Kunst

12.05.2017 – 14.05.2017

Das ambivalente Verhältnis zwischen Mensch und Tier durchzieht die Menschheitsgeschichte und ist gegenwärtig angesichts der zunehmenden Ökonomisierung von Natur von nie dagewesener Aktualität und Brisanz. Die Widersprüchlichkeit, mit der wir heute Tieren begegnen, spiegelt sich am deutlichsten in den disparaten Funktionen, die wir ihnen zuschreiben: als industriell gehaltener und verarbeiteter Nahrungslieferant, als Versuchsobjekt im Labor oder als Begleiter und Partner des Menschen. Hingegen wird das Tier in seiner ursprünglichen Existenz in der Natur zunehmend zu einer Randerscheinung. In den bildlichen und skulpturalen Darstellungen der Kunst findet der menschliche Blick auf das Tier schließlich seine visuelle Konkretisierung: Seit Jahrtausenden ist das Tier als Motiv und Bedeutungsträger eine vielschichtige Projektionsfläche für den Menschen.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized

7. Forum Tiere und Geschichte

Ort Konstanz
Veranstaltungsort Universität Konstanz, Zukunftskolleg
Veranstalter Nadir Weber, Aline Steinbrecher, Clemens Wischermann
Datum 20.07.2016-21.07.2016
Bewerbungsschluss 15.04.2017
Das Forum Tiere und Geschichte wurde 2011 ins Leben gerufen, um methodisch-konzeptionelle Fragen der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen zu diskutieren und zur Vernetzung von Forschenden in diesem Feld beizutragen. Seither hat jährlich ein Workshop an wechselnden Orten und mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten stattgefunden. In diesem Jahr möchten wir am Zukunftskolleg der Universität Konstanz die Aspekte der Mensch-Tier-Kommunikation, der Co-Evolution in interdisziplinärer Perspektive sowie der Periodisierung in der Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen näher diskutieren. Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized

Call for papers Tierstudien 13/2018: Ökologie

Veröffentlicht in Uncategorized

Von Tieren lernen. Minding Animals Germany Mitglieder beim Literaturfest Mannheim

Am Dienstag, den 28. Februar sind mit Mara-Daria Cojocaru als Lyrikerin und Philipp von Gall als Wissenschaftler zwei Mitglieder von MAG beim Literaturfest „lesen.hören“ vertreten. Der Abend bietet Raum für ein Zusammenspiel von Lyrik und Wissenschaft. Insgesamt vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eingeladen, „die eingefahrenen Gleise ihrer Fachrichtungen zu verlassen, Cojocarus Gedichte zu lesen und uns in Minimal-Vorträgen von ihrer Lektüre zu erzählen. Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized

CFP „Das freie Tier hat seinen Untergang stets hinter sich“

CFP: „Das freie Tier hat seinen Untergang stets hinter sich“ – Tierethik in Kultur, Literatur und Unterricht
Tagung an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
Institut für Germanistik
29. November – 01. Dezember 2017
Organisation: Björn Hayer und Klarissa Schröder
Hauptredner:
Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Birnbacher (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Prof. Dr. Dagmar Burkhart (Universität Mannheim)
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gabriela Kompatscher-Gufler (Universität Innsbruck)
Dr. Friederike Schmitz (Freie Universität Berlin)
„Was ist das wichtigste Thema der Welt?“ fragte das ARD/WDR-Magazin „neuneinhalb“ 2014 ihre kindlichen Zuschauer und bat unter dieser offenen Fragestellung um Einsendung von Themenvorschlägen. Die nichtmenschlichen Lebewesen schafften es gleich zweimal auf das Siegertreppchen: Das wichtigste Thema der Welt sind ‚Tiere‘, dicht gefolgt von ‚Klimawandel/Klimaschutz‘ und ‚Tierschutz/bedrohte Tiere‘ im Speziellen (vgl. Pressebericht WDR, Juli 2014). Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Uncategorized